IMG_4036

Zombiealrm in Kiel – Menschenfresser im Cafe Godot

Dienstag war die erste von hoffentlich mehreren Lesungen des Buches „Faulfleisch“ – das Zombiespektakel im Cafe Godot.

IMG_4047Autor Vincent Voss hat das Umschreiben, Kürzen und liebevollesZusammenstellen der Lesefassung  dem Frollein Raupenärger überlassen, die das Buch auch zu einer prima Abendunterhaltung gestaltet hat.

IMG_4043                         

Großen Anteil haben auch die „zusammengesuchten Verrückten“, die dabei unterstützt haben – großartige Leser wie Maschine Nitrox, der nach seiner stummen Rolle im Kieler Tatort neulich mal so richtig die Klappe aufreißen konnte – und das auch wirklich getan hat. Im Paket mit Mad Jazz Morales, dem Prinz vom Großen Plöner See, in diversen großartigen Outfits eine wahre Augenweide und musikalisch untermalt von Stint saß mit den beiden Autoren und Mitlesern  eine gute Kombi im Cafe Godot, um einen witzigen, ekligen, spannenden, interessanten und gelungenen Abend zu bereiten.

IMG_4020

Sehr schön auch die „Stimme aus dem Off“, das Frollein Raupenärger in ihrem besten Zombieoutfit gewandet und Blut-Hirnmasse fröhlich vor sich hinessen, wenn sie nicht gerade dran war, uns die Geschichte näher zu bringen.

Zum Inhalt selbst nur so viel

Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kommen die Toten nach Wakendorf II

Beschauliches Landleben war gestern, die Zombies kommen aufs Land, weil ein hungriger Gerichtsmediziner mit großer Leidenschaft an seiner Arbeit hängt und sie mit nach Hause nimmt. Nichts mundet besser …

Ich will …

Wer nun Lust drauf hat – nächste Woche Freitag findet an gleicher Stelle um 19 Uhr die Lesung noch einmal statt …

Alternativ könnt Ihr Euch natürlich auch das Buch von Vincent Voss kaufen oder drum betteln, dass es weitere Lesungen gibt, wenn Ihr gerade am Freitag nun keine Zeit habt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *