Schlagwort-Archiv: first year nameless

Der Rotz alter Männer

Der Rotz alter Männer

Es passiert schon sehr selten, dass ich dann mal ohne meine bessere Hälfte in Kiel ein Konzert besuche. Freitag war es aber soweit. Ich hatte Bock auf dreckigen Rock n Roll und Kochis Veranstaltung hörte sich verdammt danach an. Also direkt von der Arbeit in die Pumpe in den Roten Salon.

Also schlecht war meine Entscheidung schon mal nicht.

First Year Nameless

Die Frage stellte sich bereits nach den ersten 3 Songs der Jungs von First Year Nameless nicht mehr. Sie selbst beschreiben ihren Stil als guten alten Rock ihrer Vorbilder. Besser kann ich es auch nicht ausdrücken. Es ist verdammt guter Rock, den die Jungs da abliefern. Klar, gerade in dem Bereich wurde so ziemlich jeder Songs und jedes Riff schon mal gespielt, also ist es umso schwieriger hier seinen Platz zu finden. Brauchen sie aber auch gar nicht, wenn ihr mich fragt. Sehr coole Hooklines mit klaren Riffs. Wenn ihr Bock auf tanzbaren Rock habt, dann macht mal Party mit den Jungs. Lohnt sich wirklich!


Ach ja und übrigens. Der junge Frontmann dieser Band hat bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Da wächst etwas nach, was es immer seltener gibt. Frontmänner die nicht nur singen, sondern auch sonst alles im Griff haben.

Overdrive Sensation

Tja und dann war da noch Overdrive Sensation. Da stand was von Boogie & Roll. Boogie wird viel zu wenig angeboten in Kiel, also passte das. Auf welche Erfahrung die Band zurückgreifen kann, war dann schwer zu übersehen. Sie waren vom ersten Moment an da und das wagte auch niemand zu hinterfragen. Ich meine du stellst dich auf die Bühne und lieferst einfach nur fett ab. Da brauchst du keine Zugaben oder sonst irgendwelchen Kram. Der ganze Rotz alter Männer kommt bei der Band zum Vorschein.


Kurz gesagt… geiler Scheiß. Könnt ihr in diesem Video auch ein bisschen sehen.

Also falls ich dann noch mal alleine losgehen sollte demnächst. Das wird schwer zu toppen sein. 🙂