Schlagwort-Archiv: Rockabilly

Güterbahnhof rockt mit Mugge und US Cars

Gestern war ein riesig schicker Tag. Morgens bin ich mit meinen Mädels und unserer Süssen nach Timmendorf gefahren und im Sea Life Center dort gewesen (Artikel mit so richtig Hammer-Bildern folgt) und Nachmittags ging es denn noch mal eben zum US CARS & BIKES CLASH am Alten Güterbahnhof.

Da war dann alles versammelt, was Rang und Namen hat – es waren nicht nur geile Karren am Start, auch Mugge gab es da von Mittags bis Nachts auf die Ohren.

Durch Nightlive konnten wir nur ein gutes Stündchen auf dem Platz verbringen, aber ich war schon ganz glücklich, dass mir endlich mal die Stromabnehmer Schultze, von denen ich vorher schon so einiges gelesen hatte, auf die Ohren und vor die Linse kamen.

Wenn Ihr so richtig Bock auf Partymugge habt, die über Mallorca-Tralala deutlich hinausgeht und auch eine gesunde Entfernung zu Schlager hat, dann seid Ihr mit den Eckernförder Jungs echt gut bedient.

Deutsche Texte, Rock ohne in die klassische Deutschrock-Schublade zu passen und einfach echte Typen auf der Bühne, die man abfeiern konnte. So muss das …

 

Und hey, natürlich kommen nun auch die Auto-Fans nicht zu kurz, hier mal eine kleine Auswahl an potenziellen fahrbaren Lieblings-Untersätzen <3

Mein Fazit zu der Veranstaltung: Geiler Scheiß, sowas hat in Kiel echt gefehlt. Ich könnt mich immer noch in den Hintern beißen, dass ich nicht mehr Zeit hatte, um die anderen Bands zu sehen und natürlich auch, um mehr von der coolen Location, den tollen Autos und den Leuten zu sehen, zu quatschen und einfach Spaß zu haben …

 

Veranstaltungen im September

Hallo Ihr Lieben, die Sommerpause ist vorbei und nun geht es wieder richtig rund. Die Festivalsaison liegt in den letzten Wehen und die Inhouse-Konzertsaison geht wieder los.

Hier also meine Tipps für den September. Ich hoffe, Ihr habt Euch gut ausgeruht im Sommer, denn nun geht es wieder rund mit Konzerten an den üblichen Locations – und vielleicht noch einer oder anderen mehr.

 

1.9. Los geht es im September in der Schaubude mit John Allen. Seine musikalische Heimat siedelt Allen “irgendwo zwischen klassischem Singer-Songwriter, Folk, Country, Punk und Americana” an. Als bedeutendste Einflüsse auf seinem Weg benennt er Größen wie Bob Dylan, Bruce Springsteen und Tom Waits.

2.-4. 9.  findet auf dem Hamburger Rathausmarkt das 29. Rockspektakel statt. Dabei sind
CALIBAN, LE FLY, DER FALL BÖSE, SONDASCHULE, ELJOT QUENT, VITJA und viele mehr!

3.9. 10 Jahre Sonne, Hubraum und mehr in Eckernförde – der perfekte Ausklang für den Sommer, denn das Wetter soll ja noch einmal so richtig aufdrehen mit tropischen Temperaturen. Blitzender Chrom, tolle Typen und Musik. Das wird schick.

kfz1

3.9. Das Hansa 48 feiert mit dem Local Hero*ines Festival den Start in die Herbstsaison. MOOD CHANGE – PunkIndieGaragePost-Something
Rainer Heartbeat – Zersteigern und Verstören
SEXTO SOL – LatinSkaPunkReggae

AftershowParty:
Faye Decay und J Pfeffer – RiotGrrrlPopPunk
Toni Dræk – 80sPunkWave
Lvio und Norman Hemley – Hip-Hop und Soul

8.9. Start der Clubkonzerte im Club 68 in der Ringstraße. Im zweiwöchentlichen Rhythmus geben sich lokale Größen insbesondere des Blues die Klinke in die Hand. Los gehts mit Dotty Deblitz und Kalle Reuter.

8.9. Das Local Heroes Landesfinale in Neumünster bringt unter für mehrere Kieler Bands die Entscheidung, wer um den Bundessieg mitsingen darf. Also fest die Daumen drücken für Herr Nüchterne und Sergeant Dystopia. Oder für eine der anderen geilen Bands 🙂

14141670_1421363874545869_7046738358277475686_n

9.9. ist so ein besonderes Datum für mich. Brausebrand Vol. 2 findet im MAX statt und ich bin schon ziemlich aufgeregt, ob die Veranstaltung das Publikum wieder derma
ßen begeistern kann wie beim letzten Mal. Diesmal gibt es die volle Tolle Rockabilly und ich freu mich wie Bolle drauf.

IMG_2767

10.9. Rade rockt – auch hier wird noch einmal outdoor bei hoffentlich tollem Wetter direkt am Kanal Musik zelebriert, dabei sind Beat Club, Soul Factory und Quo Vadis.

16.9. Kiels Singer-Songwriter Night im Mc Lange bietet Kieler Singer-Songwritern eine Plattform, sich egal welcher Stilrichtung sie angehören, sich auf der Open Stage auszuprobieren.

16.9. Am Todestag von Johnny Cash gibt es in der Schaubude eine Memorial Konzert..

21.-24.9. Reeperbahn-Festival – das wird megafett. 400 Konzerte in 70 Locations. Ich werde bestimmt den einen oder anderen Tag dort aufschlagen und mir einige der Newcomer ansehen.

30.9. Der krönende Abschluss des Monats wird von WellBad in der Räucherei geboten. Bluesrock vom Feinsten mit der Hamburger Band aus dem Dunstkreis der Hamburg School of Music.

Rockabilly Krötenwanderung im Anmarsch

Die Coastis

Bei manchen Bands bin ich echt froh, sie zu kennen und über sie zu schreiben. Eine davon ist „The Coastguards“, die schon zum vierten Mal ausschließlich für den guten Zweck ein geiles Konzert auf die Beine stellen.

Ob nun zu Gunsten der Augenkrebsstiftung oder zugunsten armer Kieler Kinder im Rahmen von „Mach Mittag“, die Coastis sind dabei, wenn es darum geht, ihr Können einzusetzen, um ihren Fans mit Spaß an der Sache möglichst viele Kröten aus der Tasche zu ziehen.

Hometown Jambooree

Diesmal geht es im Rick´s Cafe in der Eckernförder Straße beim vierten „Hometown Jambooree“ zur Sache. Das legendäres Spendenkonzert geht dieses Jahr zu Gunsten der Stiftung „Bildung macht stark“, in die Kampagne gegen Kinderhunger in Kiel.

In Kiel ist jedes dritte Kind von Armut betroffen. Um gut lernen zu können brauchen auch die Kinder armer Familien eine warme Mahlzeit.

Alles Bands, die spielen, erhalten keine Gage und auch das Rick´s Cafe trägt einen großen Teil dazu bei.

An diesem Abend werden dem Publikum folgende Bands einheizen: „Fastlane Greasers“, „95 dB“ und „The Boogie Beat Busters“. Dazu laden wir alle Fans und Unterstützer herzlich ein, mit uns die volle Rock N Roll, Rockabilly und Rock Power zu erleben.

Bringt einen ordentlichen Sack voll Geld mit und spendet fleißig, der Eintritt ist übrigens frei!

Rick’s Cafe, Eckernförder Str. 85, 24116 Kiel

Sa. 02.04.2016, ab 19 Uhr

 

Es treten auf:

Fastlane Greasers :

Seit Januar 2014 sind die Musiker  Andy Link (Kontrabass), Thorsten Sextro (Gitarre), Nils Conrad (Schlagzeug) und Martin Holz (Gesang, Gitarre)  gemeinsam als Fastlane Greasers unterwegs.

 Auf dem Dachboden eines Jugendcentrums fanden die ersten Proben mit Klassikern und Raritäten aus den 50’s von Johnny Burnette über Elvis und Eddie Cochran bis zum Neo-Rockabilly von Restless, Darrel Higham, den Blue Cats etc. statt.
 Ihren eigenen Sound und speziellen Touch geben sie dem Ganzen durch den unterschiedlichen Background der Musiker, die alle schon seit vielen Jahren und unterschiedlichen Formationen und Musikrichtungen unterwegs sind, von Psychobilly bis Rock, Oldschool Rockabilly bis Jazz, Hardrock bis Doo-Wop, Neo und Swing usw.

https://www.facebook.com/fastlanegreasers/?fref=ts

http://www.fastlane-greasers.de/

IMG_3494

The Coast Guards :

Zu den Coast Guards muss ich wohl gar nicht mehr viel sagen. Maritimer Rockabilly mit viel Spass am Spiel und einer Rampensau wie Gunnar Heinze, mehr braucht es nicht, um sich wunderbar zu amüsieren.  Wer mehr lesen will – ich habe da ja schon das eine oder andere Mal etwas geschrieben 🙂

 

https://www.facebook.com/TheCoastGuardsBand/?fref=ts

http://www.thecoastguards.de/

95 dB :

Hier bin ich schon ziemlich gespannt, da ich die Band aus Buchholz bisher so gar nicht kenne. Aber das wird sich ja nun ändern. Für den ersten Eindruck hier …

https://www.facebook.com/95dBloud/?fref=ts

https://www.youtube.com/user/95dBloud

The Boobie Beat Buster

Auch hier noch einmal klassischer Rockabilly der 50er und 60er Jahre zwischen Elvis, Chuck Berry und Johnny Cash mit einem Quartett, das richtig Spass macht.

https://www.facebook.com/The-Boogie-Beat-Busters-182696191743904/?fref=ts

http://www.tbbb.de/

 

mach mittag

Valentine Rock´n Roll – Rocksin und Rockacellars lassen Herzen schmelzen

Drei Tage in Folge tolle Konzerte – auch am Samstag ging die Party noch mal steil. DIesmal in Rick´s Cafe mit Rockabilly vom Feinsten. Aber von Anfang an …

Die Rockacellars

Gestartet wurde der Abend mit den Rockacellars aus Itzehoe. Die junge Keller-Band spielt vor allem Songs  50er und 60er Jahren, von Rockabilly über Rock und Blues ist von jedem etwas dabei. Sobald es an eigene Songs geht, klingt es irgendwie, als wenn sich da im Untergrund ein paar echte Rockabillys Valentine Rock´n Roll – Rocksin und Rockacellars lassen Herzen schmelzen weiterlesen