Was geht am Nordpol Süd??? Musik und Veranstaltungen zwischen Kiel und Hamburg

Nader – Mittelalter – Norder – DAS geht am Nordpol Süd!

In der letzten Woche war ich ja wegen kompletter Internet-Losigkeit im Wendland in Sachen Veranstaltungstipps zum Wochenende verhindert, aber heute geht es dafür in die Vollen mir einem reichlich vollgepackten Pfingst-Wochenende-Kalender…

Donnerstag, 21.05.

Am Donnerstag für mich das absolute MUSS der Gig von Nader Rahy im Sterntaucher. Nicht nur, weil das Fräulein Lütattü ihre FInger im Spiel hat und Nader ein toller Typ ist, sondern auch, um einen so schönen Laden wie den Sterntaucher noch einmal so richtig zu zelebrieren.

Daher seht es mir nach, an dieser Stelle für den Donnerstag nur einen Kieler Tipp von mir – Nader Rahy im Sterntaucher.

Trotzdem möchte ich Euren Blick noch auf das Benefiz-Konzert zugunsten der Nepal-Opfer in Neumünster lenken. Ansgar Hüttenmüller veranstaltet im Orange Club Neumünster eine Gala mit vielen Künstlern von Nervling über Schröter & Breitfelder, Reiner Bublitz und und und … Am besten Ihr schaut selbst einmal genau, was da geht.

Nicht zu vergessen auch, dass das 350 Jahre 350 Schritte, 350 Dezibel Festival an der CAU beginnt. Mehr dazu unter Festivals.

Freitag, 22.05.

Im Hansa 48 spielt das Trio Friedrich Jr. Die Flensburger Jungs wollten eigentlich nur Kneipencover machen, aber daraus wurde nix – stattdessen sind sie bei eigenen Texten irgendwo zwischen Chanson, Neofolk und Schlager gelandet – und das im Geiste von Hans Albers, aber auch französischer Einflüsse. Klingt spannend und wird entweder total super oder extrem grausam. Ich bin sehr gespannt …

Im Prinz Willy macht ein amerikanischer Sänger, John Statz, Halt. Singer-Sogwriter in Reinkultur.

by-Joseph-Briggs-150x150

Schön schräg wird es in der Schaubude. Mit Blindspot und Die Samplerapper geht es fern meiner üblichen Hörgewohnheiten zur Sache und daher wird das wohl auch meine musikalische Wahl des Abends sein, einfach mal wieder eine völlig neue Erfahrung zu machen.

Im Savoy Bordesholm gibt es noch einen Klassiker – Purple Schulz, eine der NDW Bands, damals bekannt besonders durch den Song „Verliebte Jungs“ (oh Mann, da kommen mir Erinnerungen aus Studienzeiten wieder hoch bei diesem Song ….).

Samstag, 23.05.

Heute fängt das MPS in Hohenwestedt an, auf dem ich mich die drei Tage wohl reichlich aufhalten werde. Ich mag Mittelalter-Musik sehr und dort geht es so richtig rund. Viele tolle Bands, mehr dazu auf der Festival-Seite und in dem gesonderten Artikel.

Im Prinz Willy geht die Versteigerung der Galerie der gescheiterten Bilder in die 4. Runde. Ich ärgere mich ziemlich, dass ich die Aktion schon wieder verpasse, als ich beim vorletzten Mal dort war, hat mir das unheimlich viel Spaß gemacht. Solltet ihr nicht verpassen, wenn ihr in Kiel seid!

Wer sich noch ein wenig Metal um die Ohren fegen lassen will, kann dies unter anderem im Grünen Jäger tun, dort geben sich zum einen Raw in Sect und Rohbau die Ehre. Zum anderen spielen BraZing Bull, Ivory Tower und Black Tooth Scares in Itzehoe im Atzehoe. Macht garantiert die Ohren frei …

Sonntag, 24.05.

Das Summer Opening auf dem Norder ab 14 Uhr ist hier neben den weiter laufenden Festivals der Act des Tages. Das ist sicher was für die Elektro Fans unter Euch – ich werde mich wieder nach Hohenwestedt begeben, dort spielen am Sonntag gleich einige so richtig coole Bands wie Saltatio Mortis (vor 2 Jahren bin ich mal über deren Sänger Alea geradezu gestolpert und habe ein wenig mit ihm geklönt ohne zu wissen, wer er ist. Bis meine Freundin dann geradezu ausflippte, als sie sah, mit wem ich da in Ruhe ein Bierchen trank *lach*), Omnia, Saor Patrol und Versengold.

 

 

 

 

One Reply to “Nader – Mittelalter – Norder – DAS geht am Nordpol Süd!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.